projekte

person

kontakt

benjamin brinkmann

découvrir matali crasset

pwc

tag der lehre nrw 2015

frans hals: portraits

ausschildern, kennzeichnen, markieren

heine-slam 2016

heine-slam 2017

orientierungssystem für touristische ziele

elearning office medizin

medicine goes abroad

typo click

x/y – gender in der medizin

rime 2017

alphabet paris

trainingszentrum für ärztliche fertigkeiten

progress test medizin

hammelsprung

heine-slam 2015

360° peer-feedback

elff

typo click

orientierungssystem

düsseldorf 2011

 

mit katharina moritzen

betreut durch prof. andreas uebele

und prof. martin hess

 

entwurf eines flexiblen und modularen ­orientierungssystems. das system basiert auf trägerplatten aus aluminium in drei verschiedenen größen. clips-module, ebenfalls in drei verschiedenen größen, können auf diese aufgesteckt und zu den gewünschten informationen zusammengestellt werden. gelbe clips-module ergänzen das system und erlauben die darstellung und hervorhebung temporärer informationen. pfeile weisen die richtung und große ziffern die ebene auf der man sich befindet. durch ihre runde form heben sich diese clips-module von der restlichen beschriftung ab. schienen, auf der rückseite der trägerplatten, ermöglichen die unsichtbare installation über clip-halterungen, die an der wand befestigt werden. so ist gewährleistet, dass weder die einzelnen clips-module, noch die trägerplatten, entwendet oder verändert werden können.